Stress beim KIWU

Sieben Tipps zu: Schwanger werden ohne Stress

Stressfrei schwanger werden! Die meisten Paare setzen sich unter Druck, wenn es mit dem Kinderwunsch nicht auf Anhieb klappt.

Doch der starke Druck wirkt sich auf die Empfängnis negativ aus.

Ich habe für dich sieben Tipps zusammengestellt. Diese könnten dir vielleicht auch helfen.

Kinderlose Frauen und Männer

Studienergebnisse des Bundesministeriums für Familien sagen aus, dass 30% der Deutschen im Alter von 30-50 Jahren keine Kinder haben. Geschätzt sind es sieben Millionen Menschen.

Ca. 7,5 % sind ungewollt Kinderlos. Die Gründe dafür sind vielfältig. Mal ist es nicht der richtige Partner oder es liegt an einer Unfruchtbarkeit. Für die meisten ist es dies der erste Schritt zu einer Kinderwunschklinik.

Kinderlose Frauen und Männer

Für eine ungewollte Kinderlosigkeit sind die Gründe vielfältig

Die Reproduktionsmedizin ist heutzutage sehr fortgeschritten, doch leider nicht für jedes Paar erfolgreich.

Ein Grund der zu einem unerfüllten Kinderwunsch beiträgt ist der Stress. Hierzu gehören aus medizinischer Sicht auch Ursachen wie Alter, Gewicht, Alkoholkonsum oder psychische Aspekte, die einem Kinderwunsch bzw. einer Schwangerschaft im Wege stehen.

Daher ist das Thema „schwanger werden ohne Stress “ relevant. Denn es ist einfacher gesagt als getan!

Der Feind – Stress

Wie erging es mir bis jetzt mit meinem Kinderwunsch?

Wann fängt der Stress an? Oder lebe ich das Motto: „schwanger werden ohne Stress“ bereits?

Häufige Situationen im Arbeitsumfeld, Familie und Partnerschaft

  • Hektik auf der Arbeit
  • Wechselschichten ohne freien Ausgleichstage bzw. keine zuverlässigen freien Tage
  • Streit mit dem Chef oder dem Team
  • Auseinandersetzung in der Familie
  • Streit mit deinem Partner

Erkennst du dich in diese Situationen?

Es belastet psychisch und seelisch. Vielleicht ist es dir noch nicht bewusst gewesen, aber diese Faktoren könnten einer Schwangerschaft im Wege stehen.

Tipps wie du deinen Stress abbaust

In erster Linie kann dir bei deinem Stressabbau dein Partner helfen. Er ist derjenige, der den Wunsch nach einem gemeinsamen Kind mit dir verfolgt und wohl möglich selbst mit der Situation, das es nicht sofort klappt, gestresst ist. Zieht zusammen an einem Strang und und macht euch Gedanken, den Stress zu vermeiden. Folgende Tipps helfen dabei.

Der Feind: Stress

schwanger werden ohne Stress

Tipp 1: Sprecht miteinander, was bedrückt euch? Ist etwas auf der Arbeit schief gelaufen oder sind es die Nachbarn mit denen man sich gestritten hat! Manchmal ist es einfach befreiend, wenn man sich die Last von der Seele redet.

Tipp 2: Wie wäre es mit einem romantischen Date? Konzentriert euch auf euer gemeinsames Glück. Eine gesunde Beziehung hilft dir deinen Kinderwunsch zu erfüllen.

Tipp 3: Lust statt Frust im Ehebett. Es ist nicht gerade toll, wenn man auf den Moment wartet, das dein Eisprung stattfindet um dann Sex zu haben. Entdeckt neues und bestimmt nicht den Zeitpunkt des Akts! 😉

Tipp 4: Was machen die meisten Frauen wenn sie schlecht gelaunt sind? Shoppen, Eis essen, Kino, Backen, Freunde treffen etc. Tue das, was dich ablenkt und dir Freude bereitet.

Tipp 5: Power! Mit Sport kannst du deinen Frust loslassen. Einfach auspowern, Wut rauslassen und gleichzeitig gutes für deinen Körper tun. Joggen, Walken, Steppen, Zumba oder Yoga. Egal welche Sportart für dich geeignet ist, es hilft dir.

Tipp 6: Entspannung. Ein heißes Bad mit Kerzenlicht. Entspannte Musik oder einfach mal ein Buch lesen bewirkt manchmal wahre Wunder 🙂

Tipp 7: Wellness mit deinem Partner. Fahrt mal für ein romantisches Wochenende weg. Spazieren, Sauna, Picknick oder einfach faulenzen.

Schwanger werden ohne Stress ist gar nicht so schwer, wenn du weißt, was dir gut tut. Nimm dir also etwas Zeit für dich mit deinem Partner. Es wird dir helfen das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Was passiert mit meinem Körper

Chemische Veränderungen finden im Gehirn statt, die durch Stress ausgelöst werden. Dies zeigt wirkt sich negativ auf dein Körper aus. Bluthochdruck, Zyklusschwankungen bis hin zu Verdauungsstörungen. Du siehst schwanger werden ohne Stress ist nicht immer ganz einfach, denn dein Körper gibt dir Signale und zeigt dir, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Nicht zu Vergessen, auch wenn du schon schwanger bist, solltest du ebenfalls Stress meiden, denn dieser Feind wirkt sich auf die Schwangerschaft ebenfalls negativ aus.

Zurück zu den Zyklusschwankungen. Warum eigentlich ? Das sogenannte Hypothalamus ist eine Drüse im Gehirn, die die Hypophyse steuert. Hypophyse ist ein Hormon im Körper, welches für deinen Eisprung verantwortlich ist. Daher kann Stress Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit haben. Du siehst es ist ein Teufelskreis!

Weg mit den Sorgen und schwanger werden ohne Stress

Wenn du dir zu viele Sorgen machst, dass es mit dem Schwanger werden nicht klappt, dann bist du bereits im Stress. Lass deinen Kinderwunsch entspannt auf dich wirken. Lerne auf der Arbeit „Nein“ zu sagen, wenn es dir zu viel wird oder spreche mit deinem Chef.

Gebe Aufgaben weiter an andere die dich überfordern und nimm dir Zeit für dich, denn um schwanger zu werden ist dies sehr wichtig.

Zweisamkeit genießen

Zusammen auf das Glück freuen und Stress beim Kinderwunsch bei Seite schieben

Genieße die Zweisamkeit mit deinem Partner, denn es könnte sich bald ändern! 😉 Versuche dich so weit wie möglich zu entspannen und freue dich auf die Zukunft. Dann klappt es auch mit dem Traum vom Babyglück.

Ich hoffe, dass dir mein Blogartikel gefallen hat. Beiträge zur ungewollten Kinderlosigkeit und zur fruchtbaren Phase erkennen bringen euch näher an euer Ziel. Dort könnt ihr euch Anregungen holen, euren Kinderwunsch zu unterstützen.

Immer den Kopf oben halten, das wird schon!

Deine Kathi

Kommentare und Fragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.