Himbeerblättertee

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch

Himbeerblättertee ein Naturwunder oder purer Quatsch?

Ist es möglich? Schwanger werden mit Himbeerblättertee, um den Kinderwunsch zu erfüllen?

Mehr erfährst du in meinem Blogartikel.

Himbeerblättertee, ein Naturheilmittel

Der Himbeerblättertee ist ein Naturheilmittel. Beim Kinderwunsch wirkt dieser fördernd und wird bereits seit Traditionen genutzt.

Frauentee

Himbeerblättertee beim Kinderwunsch

Dieser Frauentee wird in der ersten Zyklushälfte verwendet und zeigt eine durchblutungsfördernde Wirkung auf die Gebärmutterschleimhaut.

Tipp: Der Frauenmanteltee ist eine gute Ergänzung zum Himbeerblättertee, der in der zweiten Zyklushälfte die Kraft der Hormone unterstützen soll.

Wirkung auf den Körper

Himbeerblättertee wird von Hebammen empfohlen. Er dient als Krampflösende Nahrungsergänzung und entschlackt.

Der Himbeerblättertee…

  • lockert die Beckenmuskulatur
  • hilft bei Regelbeschwerden
  • hilft bei Durchfallerkrankungen
  • wird bei Unterbauchschmerzen angewendet

Gegen Ende der Schwangerschaft

bringt der Himbeerblättertee…

  • die Wehen sanft in Gang
  • Entschlackung des Körpers
  • eine heilende Wirkung zur Durchblutungsförderung des Beckengewebes.

Einfluss auf Geist und Seele

Geist und Seele

Geist und Seele

Du kennst bestimmt das Gefühl, wenn der Körper angespannt ist und man sich auf den Kinderwunsch so fixiert, dass es nicht klappt. Gleichzeitig fühlt man sich unter Druck.

Der Himbeerblättertee enthält Vitamin C, Kalzium und Eisen. Er stärkt deinen Körper auf natürliche Weise. Zugleich einen entspannenden Einfluss auf Geist und Seele.

Zuviel Himbeerblättertee schädigt

Bei falscher Anwendung kann es zur Überdosierung führen. Eine Überstimulation ruft eine gegenteilige Wirkung im Körper hervor. Vor allem wenn du bereits Schwanger bist kann es zu frühzeitigen Wehen kommen. Daher, die Einnahmen der Mengen mit deinem Arzt oder Apotheker abklären.

Tipp: Die Zufuhr von Himbeerbättertee wird bei Frauen mit Bluthockdruck nicht empfohlen.

Empfohlene Mengen

Ab der 39. Schwangerschaftswoche kannst du täglich bis zu vier Tassen Himbeerblättertee trinken. Pro Tasse wird ein Teelöffel getrocknete Himbeerblätter empfohlen. Mit 200 ml gekochtem Wasser aufgießen und bis zu 15 Minuten ziehen lassen. Süßen kannst du den Tee mit etwas Honig, er sollte lauwarm getrunken werden.

Du erhälst den Tee im Reformhaus, in Teeläden und Apotheken .

Geduld solltest du haben

Natürlich zeigt der Tee keine sofortige Wirkung. Den Himbeerblättertee solltest du über einen längeren Zeitraum verwenden, um deinem Kinderwunsch näher zu kommen.

Geduld, KIWU

Geduld beim Kinderwunsch

Er dient als natürliche Nahrungsergänzung und sollte regelmäßig angewendet werden, um einen angemessenen Wirkungseffekt entfalten zu können.

Diesen Himmberblättertee kannst du als Begleitung zu anderen Therapien anwenden.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass auch dein Kinderwunsch sich bald erfüllt.

Hast du bereits Erfahrungen mit Himbeerblättertee? Dann teile deine Erfahrungen mit mir. Hinterlasse mir ein Kommentar. Ich freue mich über jede Rückmeldung.

Weitere Tipps und schneller schwanger zu werden findest du in diesem Blogartikel (klick).

Bis dann

deine Kathi

 

Kommentare und Fragen:

 

Kommentare und Fragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.